Kraut und Rüben

Crowdfunding, Krautreporter, Crowdrouladen. Ist jetzt total wichtig und so.

Weil die Crowd (also das sind wir und so) jetzt nämlich mittels Crowdfunding endlich ein total unabhängiges Magazin finanzieren kann, das so richtig politisch unabhängig und frei von Konventionen und Boulevard-Journalismus ist.

Überhaupt wird die Kraut als Zielgruppe des Magazins so richtig ernst genommen. “Werbefrei gemacht für das Internet, gegründet von seinen Lesern”, mit Themen die die Kraut will und auch verdient: Israel (weil das immer Quote bringt), Anna Chapman (“Spionin, Nationalistin, Glamour-Puss” weil das den nötigen Touch politisch bedeutsamen Sexappeals bringt), Bio (weil wir politisch unabhängigen Crowdler ja auch gerne mal regional und bio einkaufen), Powerschlaf (weil wir politisch müden Crowdler ja auch gerne mal richtig gut schlafen), professionelle Zahnreinigung, Schadstoffe und Diensthunde (Hunde gehn immer. Wobei Katzen sicherlich auch mal ein politisch bedeutsames Thema wären).

Überhaupt wird das alles noch nie dagewesen sein. Da können sich unsere gleichgeschalteten Medien, die uns von Schlafgewohnheiten bis Hundekauf täglich aufs neue belügen und beeinflussen wollen, ruhig mal eine Vollkornscheibe von abbeißen. Gut, dass sich die Kraut hier endlich so richtig selbst mit einbringen kann, denn spätestens seit den Spon-Kommentarseiten wissen wir ja alle, dass der einfach Bürger auf dem Datenhighway etwas zu sagen hat. Und das nicht zu knapp.

Wie das jetzt geht? Na mit einer richtig schnieke exklusiven Mitgliedschaft!

Nee, kein schnödes, altmodisches Abo mehr mit so doofer zwanzigstes Jahrhundert-Jahresrechnung. Das geht hier richtig clubmäßig ab. Nur 5 € im Monat sonst kommste nicht rein. Musst der Einfachheit halber aber auch nur einmal im Jahr 60 € überweisen und zack, schon biste VIP wie andere nur im Lions Club oder 3-Sterne Hotel mit Vollpension und Pool. Dafür kriegste dann auch ganz entspannt recherchierte Artikel ohne Zeit- und Klickdruck, so als hätteste ein Abo von so einer Wochenzeitung aber halt ohne Abo.


Hinterlasse eine Antwort

For spam filtering purposes, please copy the number 1112 to the field below: