Schlagwort: Pratchett

Meine Pratchett-Bewertungsliste

Gerade noch drüber gestolpert: Meine alte Pratchett-Buchbewertungsliste (ursprünglich von vor gut 10 Jahren) Jetzt inklusive update. ————- Als bekennender, langjähriger Pratchett-Fan (wie lange? hm. über 20 Jahre? 25?) muss ich natürlich auch den meiner Meinung nach besten und der Verbreitung…

Clockworker-Abmahnung und diverses andere

Dieses Mal mit: Abmahnungen, Buchmesse-Planung Leipzig, Pratchett-Briefmarken, nichts Neuem zum Hohlbein-Preis und diverse Schreibarbeiten. Eine hässliche kleine Geschichte zum Freitag: Die Clockworker, unsere kompetenten Freunde und Berichterstatter aus der Welt des Steampunk, Dieselpunk und Clockpunk, sind einem scheinbar etwas unflexiblen…

Pratchett muss aus der Fantasy-Nische!

So sieht es zumindest der Verlag Manhattan-Deutschland. Liest man sich den Artikel durch, über den Andrea Bottlinger gestern auf buchreport.de gestolpert ist, dann kann man sich nicht ganz des Gefühls erwehren, dass der Satz „Pratchett muss aus der Fantasy-Schmuddel-Nische!“ lauten…

Trauer tragen II: Pratchett und Übersetzungen

Ich bin gestern über etwas gestolpert, das ich Euch nicht vorenthalten will. Der neue Pratchett-Roman wird bei Manhattan auf Deutsch „Das Mitternachtskleid“ heißen. Bei aller Gewöhnung an seltsame deutsche Buchtitelungen hat mich das doch wieder einmal ein wenig entsetzt. Sehen…

Angels and Demons*? Good Omens!

Ja ja, natürlich hat Andrea recht. Wenn man die Piper-Jahresvorschau (und auch die anderer Verlage, nebenbei bemerkt) nach Zahlen analysiert, dann entdeckt man neben dem Sitzen von Engeln (auf Tannenspitzen? Bekommt noch jemand den Witz zusammen?) vor allem eine Menge…

Steamtown-Finale und Schwarzalbernes

So. Das Finale des ersten Buches unseres ersten Steamtown-Online-Romans ist erreicht! „Die Fabrik“ endet mit, wie ich finde, ausgesprochen dekorativ gelungenen Special Effects und hinreichend befriedigenden Klischees. Enter the Abspann. Leider noch immer ohne Stephan, der sich nach wie vor…

Pratchett-Übersetzungen – ein Trauerspiel

Dank Blogger- und Autorenkollegin Andrea bin ich gerade auf einen offenen Brief zu einem Thema gestoßen, das mich, als alten Freund von Terry Pratchetts Stil und Humor sowie auch selbst als Autor eher humoristischen Schriftgutes, Rezensent und Leser relativ direkt…