Schlagwort: buch

Bin dann mal da.

Einen wunderschönen Donnerstag, verehrte Leserschaft. Ich habe jetzt schon wirklich eine Zeit nichts geschrieben (sieht man von Pressetexten ab, von denen der interessanteste noch mit Maurerarbeiten auf einer Berghütte zu tun hatte). Das tut mir aufrichtig leid und bringt es…

Heyne-Rücksendung?

Jep. Heyne-Rücksendung. Kaum ist man mal ein Wochenende nicht daheim, schon schickt man mir ein dickes Bücherpaket. Beziehungsweise uns. Ich schätze, dass es so gemeint ist: Zwei Autoren – zwei Bücher. —- Da die Manuskripteinreichung bei Heynes Wettbewerb „Schreiben Sie…

Vorsicht, miese Bücher

Als Folge der 20-Bücher-Liste habe ich hier aus einem Bücherforum noch mal einen Artikel von vor etwas über 2 Jahren heraus gekramt. Ich muss feststellen, dass das Ganze doch weitgehend zeitlos ist. Viel Spaß. (PS: Nein, selbst wenn ich „Die…

Das IQ von ihr…

… ist offensichtlich höher als das von mich. —- Jetzt wollte ich gerade ein wenig ironisch auf ein lustiges Werbebanner für einen dieser brillanten IQ-Tests verweisen, denen man fünfzehn Minuten seines Lebens widmen kann, um dann zu erfahren, dass man…

Die Chroniken des Raben (James Barclay)

Wohlan, nun denn,…  so wollen wir dies Buch bewerthigen!  – Entschuldigung. Kleiner Scherz vorweg. *gg*  James Barclay hat mich mit den „Chroniken des Raben“ sichtlich begeistert – vor allem, da er nicht die ausgeleierte tolkieneske Fantasysprache benutzt (was Tolkien beherrschte,…