Kategorie: steamtown

Diverses zum Sonntag

Moin. Vielleicht wundert ihr euch, warum ich auf meinem eigenen Blog nur noch so wenig schreibe (vielleicht auch nicht, weil ihr inzwischen nicht mehr mitlest. Aber wem erzähle ich das dann?) Der Hauptgrund ist, dass ich mir endlich mal die…

Chip, Chip, Hurra

Neues von der Steamtown-Front. Schon wieder. Höchst erfreulich, übrigens. Vor ein paar Tagen sind wir von einem Herrn angesprochen worden, der für das bekannte Computer-Magazin CHIP arbeitet. Er (oder einer der recherchierenden Kollegen) ist über die alte Steamtown-Seite gestolpert und…

DPP 2012 und andere Dinge

Moin. Nicht viel zu erzählen heute. Mir ist nur gerade aufgefallen, dass ich in diesem Jahr noch gar nichts zum Deutschen Phantastik-Preis gesagt habe. Und das, wo in diesem Jahr eine realistische Chance bestehen würde, auch mal nominiert zu werden.…

An unexpected journal

Ich möchte mich bei allen Lesern meines Blogs entschuldigen. Ich bin im Verzug. Mit mindestens zwei Artikeln im Rückstand. Ich schulde euch noch meinen Messebericht zur Leipziger Buchmesse 2012, die mittlerweile auch schon wieder einen Monat her ist. Und ich…

K(l)eine Belanglosigkeiten

Ich gebe zu, ich habe mich, was Blogeinträge angeht, in der letzten Zeit ziemlich rar gemacht. Es ist nicht so, dass es nichts zu erzählen gibt. Mehr, dass ich die wirklich interessanten Dinge momentan noch nicht erzählen darf.  Und um…

In the meantime…

Der Arbeitsalltag hat mich wieder. Deshalb an dieser Stelle ein schneller Zusammenfassungsbeitrag zum Thema „Was inzwischen geschah“: Ein Überblick zum Schreiben, zu Wissenswertem von Kollegen und aus der Schreibwelt allgemein. Zuerst mal: Am ersten Tag nach meinem Urlaub traf eine…

Was von der Woche übrig blieb

Kurz zusammengefasst: Unter anderem Schnee, Wikileaks-Proteste, eine WorldMap of Facebook, Bewerbungen, Gedanken zum Social Network Marketing, der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag, Manuskripte und Schnee von gestern. Haken wir mal die Themen ab: 1. Schnee Ja. In den meisten Gegenden reichlich, hier im Main-Spessart-Tal…

Steampunk’d again

Diesmal: Gentleman-Banditen, The Art of Gentlemanly Self Defence und ein neuer Steampunk-Comik. Fangen wir mit dem Comic an. Über den bin ich heute mehr aus Zufall gestolpert – beziehungsweise dank eines dezenten Hinweises von Captain Serenus von den Clockworkern, dem…

Steampunk unter Volldampf

Im Ernst – das Thema beschäftigt mich gerade wieder. Seit der Buchmesse eigentlich beinahe täglich. Ja, in Ordnung, es gibt noch keinen Trend dahin, keinen Boom. Zumindest nicht in Deutschland. Was übrigens, seien wir ehrlich, ein wenig unserer Geschichte geschuldet…