Kategorie: Politik

11. August: Weltrechtshändertag

Weltrechtshaendertag-Tribute

Linkshänder sind anders. Linkshänder sind eine schützenswerte Minderheit, die Jahrhunderte lang unter Unterdrückung und Diskriminierung zu leiden hatte. Linkshänder sind kreativer, intuitiver und generell die besseren Menschen. Linkshänder haben den Welt-Linkshändertag. Nämlich den 13. August. Mit Symposien, eigenen Ausstellungen, sie haben jeden…

Warum ich nicht Charlie bin –

Zuersteinmal – wobei ich hoffe, dass es eigentlich nicht notwendig ist – ich verurteile die Morde an den französischen Karrikaturisten und Journalisten auf das schärfste und habe vollstes Mitgefühl für die Betroffenen und die Hinterbliebenen. Die Tat dieser extremistischen Arschlöcher…

Was von der Woche übrig blieb

Kurz zusammengefasst: Unter anderem Schnee, Wikileaks-Proteste, eine WorldMap of Facebook, Bewerbungen, Gedanken zum Social Network Marketing, der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag, Manuskripte und Schnee von gestern. Haken wir mal die Themen ab: 1. Schnee Ja. In den meisten Gegenden reichlich, hier im Main-Spessart-Tal…

Diese Sache mit Wikileaks

Ich gebe zu, ich bin nicht der bestinformierte Mensch, was das Thema Wikileaks betrifft. Aber nach den letzten Tagen kann ich eine Sache feststellen: In diesem Fall gehen mir beide Seiten gehörig auf den Keks. Warum? Auf der einen Seite…

Jugendgefährdende Schriften

Aufregung allenthalben in der Medienlandschaft, himmelschreiende(1) Empörung unter den Autorenseiten-Betreibern, blankes Entsetzen(2) gar bei den Bloggern: Ab dem 1. Januar 2011 gilt der neue Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV). Beziehungsweise der neue alte, in einigen wenigen Punkten jedoch frisch gestrichene. Denn der JMStV…

Urheberrechts-Piraten und Facebook-Panik

Es ist wieder mal so weit. Das Thema hat seinen Zyklus im großen Eintopf der Medienpolitik vollendet und ist zurück an die Oberfläche gedümpelt wie eine tote Ratte: Die Piratenpartei und das Urheberrecht. Ein großer Aufschrei geht durch die Netzwelt…

Verarschen können wir uns alleine!

Der Bürger-Protest gegen Google Earth treibt schon seltsame und oft unfreiwillig komische Blüten. Der Artikel in der Rheinischen Post ist an sich schon voll genug davon, aber das mit Abstand beste ist wohl das Foto der Personen, die sich vor…

Im Zeichen der Schlange

steht der letzte Tag vor der feierlichen Eröffnung des WaldWichtelWeges in Marktheidenfeld. Morgen ist es nämlich so weit, nach ziemlich genau 2 Jahren fleißiger Arbeit einer ganzen Menge Leute. Aber von Anfang an. Das ganze steht natürlich nicht im Zeichen…