Kategorie: interview

Are you ready to rumble? – OvZ ist erschienen.

Jup, das ist richtig. Unser Erstlingsroman „Orks vs. Zwerge“ ist bereits erhältlich. Offiziell für den 8. Oktober angekündigt wird er schon jetzt (bereits seit vorgestern) bei Amazon ausgeliefert. Und davon zumindest genug, um in die top-100 der Verkaufscharts rubrik Fantasy…

Chip, Chip, Hurra

Neues von der Steamtown-Front. Schon wieder. Höchst erfreulich, übrigens. Vor ein paar Tagen sind wir von einem Herrn angesprochen worden, der für das bekannte Computer-Magazin CHIP arbeitet. Er (oder einer der recherchierenden Kollegen) ist über die alte Steamtown-Seite gestolpert und…

Trendthema: Esoterisch verschwurbelte Mütter

Im Ernst – da lese ich letzten Monat zwei magere Bücher (in Ordnung – drei) und was kommt in allen vor? Eine alleinerziehende Mutter auf Hardcore-Esoterik-Trip zwischen Bio-Food, Yoga und chakren-sakraler Selbsthandauflegung, die ihre jeweiligen Sprösslinge schier in den Wahnsinn…

Ö1, Mitternacht und Weißer Schrecken

Zur Info: Die neue Ausgabe (Dezember) der Phantastik-Couch ist erschienen. Diesmal gleich mit zwei Rezensionen von mir (Links zu beiden natürlich auch oben unter ‚Rezensionen‚): Zum einen das schon erwähnte „I shall wear midnight“ von Pratchett, das für mich einer…

WordPress, Kreativität und nackte Tatsachen

Diesmal: Über WordPress-updates, nackte Werbung nach dem Sex-Sells-Holzhammerprinzip und über unsägliches Geschwafel über die „Kreativwirtschaft“ in der „Hauptstadt der Innovationen“ (aka. Berlin) in der aktuellen ZEIT. Wofür die Leute aus der Zeit nichts können. Das Geschwafel stammt nicht von den…

Wirklich faul sein

… ist eine Kunst, die heute kaum noch jemand beherrscht. sprach mein Haus- und Zenmeister Herr Sprengel einst. Das ist richtig. Es fällt mir in den letzten Monaten tatsächlich schwer, die Zeit zu finden, um faul zu sein. Aber immerhin…

Die Drei von der Dampfstelle

Nur ein kurzer Einwurf vor der Arbeit: Wir haben in der letzten Woche erfolgreich unser viertes Steamtown-Interview gegeben (oder war’s schon das fünfte?). —- Diesmal dem Blogger Yitu, den Carsten und ich (schon nach der ersten Hälfte des Interviews) auf…

Heyne-Rücksendung?

Jep. Heyne-Rücksendung. Kaum ist man mal ein Wochenende nicht daheim, schon schickt man mir ein dickes Bücherpaket. Beziehungsweise uns. Ich schätze, dass es so gemeint ist: Zwei Autoren – zwei Bücher. —- Da die Manuskripteinreichung bei Heynes Wettbewerb „Schreiben Sie…

Apropos Virales Marketing

Da fällt mir nicht nur das von Stephan mal wieder raus gekramte „Virale Marketing auf dem Todesstern“ ein. Übrigens – nein, hier hatte ich das tatsächlich noch nicht. Das war die vorherige Website. Aber Klassiker kann man immer wieder bringen,…