Kategorie: Bücher & Schreiben

Chip, Chip, Hurra

Neues von der Steamtown-Front. Schon wieder. Höchst erfreulich, übrigens. Vor ein paar Tagen sind wir von einem Herrn angesprochen worden, der für das bekannte Computer-Magazin CHIP arbeitet. Er (oder einer der recherchierenden Kollegen) ist über die alte Steamtown-Seite gestolpert und…

DPP 2012 und andere Dinge

Moin. Nicht viel zu erzählen heute. Mir ist nur gerade aufgefallen, dass ich in diesem Jahr noch gar nichts zum Deutschen Phantastik-Preis gesagt habe. Und das, wo in diesem Jahr eine realistische Chance bestehen würde, auch mal nominiert zu werden.…

Joes Selbstreflektion

Ich gebe zu, dieser kurze Blogeintrag hier ist im Grunde von Andrea geklaut. Oder freundlicher formuliert „entliehen“. Oder „entlehnt“. Ich habe gerade ebenfalls viel um die Ohren und beschränke mich aus diesem Grund auf das, was andere sagen. worauf mich…

HomBuch und jede Menge Gerede

Moin liebe Leserschaft. Ich mach’s kurz. Hoffe ich. Ich war letzten Samstag auf der Homburger Buchmesse ‚HomBuch‘ im Saarland und dürfte dort geschätzt ein Wochenpensum an Wörtern verbraucht haben. Vielleicht auch etwas mehr. Es war eine kleine, feine Buchmesse. Vormittags…

Ich darf vorstellen: T.S. Orgel „Orks vs. Zwerge“

Ja. Darf ich. Endlich und offiziell: Heyne, der kleine Verlag, bei dem wir dank unserer tollen Agentinnen von Schmidt&Abrahams untergekommen sind, hat seine Fantasy-Wintervorschau für 2012/2013 vorgestellt – und wir sind drin! T.S. Orgel (was logischerweise für Stephan und Tom…

Stephan Bellem: Ü30 – eine Live-Biografie

Ich möchte heute ein Buch empfehlen. Nicht eines von unseren, sondern das des Kollegen Stephan R. Bellem. Es ist ein eBook – und ein ungewöhnliches Buch in mehr als einer Hinsicht. Ungewöhnlich ist ‚ü30 – und immer noch Pickel‚ zum…

Harald Töpfer und die Übersetzungen des Grauens

Die bibliotheka phantastica hat heute einen langen und aufschlussreichen Artikel über die unbedingt notwenidige Übersetzung von Eigennamen in der Phantastik, besonders der Fantasy veröffentlicht. Es lohnt sich sicherlich, das zu lesen – es gibt aber auch triftige Gegenargumente, warum das…

An unexpected journal

Ich möchte mich bei allen Lesern meines Blogs entschuldigen. Ich bin im Verzug. Mit mindestens zwei Artikeln im Rückstand. Ich schulde euch noch meinen Messebericht zur Leipziger Buchmesse 2012, die mittlerweile auch schon wieder einen Monat her ist. Und ich…

K(l)eine Belanglosigkeiten

Ich gebe zu, ich habe mich, was Blogeinträge angeht, in der letzten Zeit ziemlich rar gemacht. Es ist nicht so, dass es nichts zu erzählen gibt. Mehr, dass ich die wirklich interessanten Dinge momentan noch nicht erzählen darf.  Und um…

Schnelle Hilfe für Kritiker-Verwarnung

Als Nachtrag zum inzwischen doch leidigen Buchblogger-vs.-Autoren-Drama sei allen frustrierten Empfängern von negativen Buchkritiken aller Art der Erste-Hilfe-Baukasten von Stefan Holzauer und der PhantaNews dringend ans Herz gelegt. So ist der maßgeschneiderte Kommentartext für die unverschämte Rezension des Bloggers in…