Über den Autor


Der Autor dieser Seiten, Thomas Orgel, ist Geburtsjahrgang ’73. Er machte sein Abitur in BW, absolvierte (nach der Prognose „Aus Kindern wie ihrem, Frau Orgel, werden später mal Terroristen“) seinen Zivildienst als Schwerstbehindertenbetreuer, verbrachte neun Monate als Praktikant einer Industriefotografin und Fotokünstlerin, bevor er eine Ausbildung zum „Mediengestalter für Digital- und Printmedien“ hinter sich brachte. Im Anschluss folgte ein Studium für Grafik-Design, begleitet (neben diversen Agentur-Praktika) von Arbeit als Druckvorlagenhersteller und Bildbearbeiter in Druckereien, freier Grafiker, Illustrator und freier Texter.

Im Anschluss an das Diplom arbeitete er als technischer Mitarbeiter, künstlerischer Assistent und Dozent für Grafik-Design, in der Art-Direktion diverser Agenturen und als freiberuflicher Redakteur. Er war Gründungsmitglied eines Verlages und Redaktionsleiter und Mit-Herausgeber eines Kunstmagazines. Inzwischen arbeitet er als freier Grafik-Designer und Texter, seit 2008 im Main-Spessart-Gebiet. Er lebt mit Frau, Kindern, Katzen und Pferden in einem kleinen Haus im Spessart und verschwendet seine Zeit auf das Schreiben von Kurzgeschichten und Romanen.

Okay. Der letzte Satz entspricht nicht ganz den Tatsachen. Für Pferde ist das Haus zu klein.