Buchmesse, Steamtown & Rezensionen

So, letzte Meldung vor der alljährlichen Buchmesse in Frankfurt.

Morgen Mittag werde ich zuerst bei meinem Bruder und mit diesem zusammen dann auf der buchmesse in Frankfurt aufschlagen. Zum einen, um uns schon mal einen Überblick für den Marathon-Freitag zu verschaffen, zum anderen. um mal schon mit dem einen oder anderen Kollegen einen Kaffee oder anderes zu trinken und Hände zu schütteln.

Außerdem müssen wir noch über ein Romanprojekt sprechen, an dem wir gerade arbeiten. Wir werden uns also nicht langweilen. Fraitag treffen wir uns dann mit Carsten auf der Buchmesse, nehmen ein bis drei Termine wahr, bekommen hoffentlich genug Kölsch für einen runden Abschluss der Messe und freuen uns schon auf ein Abendessen in erlesener und vor allem angenehmer Gesellschaft. Das ganze wird wird dann auf dem Galaktischen Forum stilvoll abgerundet, bevor wir (zumindest Carsten und ich) und noch ziemlich müde den Buchmesse Con in Dreieich geben werden. Am Samstag, meine ich.

Außerdem werden wir Steamtown II einer exklusiven Öffentlichkeit vorstellen – und wir werden so ganz nebenher auf der Messe die Richtung festlegen, in die besagtes Projekt gehen soll. Ja, wir haben einen Plan A. Und einen Plan B. Die übrigens fast beliebig mit unserem Plan C kombinierbar wären.

Und ganz nebenbei haben wir einige Ideen zum Thema Merchandising.
Steamtown, das T-Shirt. Steamtown, das Wallpaper. Steamtown, die Kaffeetasse. Steamtown, der Flammenwerfer (ihr wisst ja: „Die Kleinen lieben das!“).

a-clockwork-ferret_400px

außerdem noch eine Kurzinfo in Sachen Phantastik Couch.
Mal abgesehen davon, dass ich meine geschätzte Chefredakteurin Eva auch auf der Buchmesse sehen werde – die neue Ausgabe der Couch ist erschienen. Mit meiner versprochenen Rezension zu Bernd Perplies‘ „Magierdämmerung“ und auch noch mit der zu „Winnetou unter Werwölfen“. Viel Spaß damit.

Ich wünsche also allen Kollegen, Lesern, Eskapisten und Freunden guter wie trashiger Literatur eine schöne Restwoche und eine gute Buchmesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.